Biografie


Neue Kinderlieder erklingen
die auf elsässisch lustig gelingen
Geschichten die uns Freude bringen
Und laden alle ein zum tanzen und singen

Isabelle heißt Sie willkommen in ihrer Kinderwelt!

Liedermacherin

Schreiben, komponieren und elsässische Lieder singen, das tut Isabelle als Liedermacherin. Ihre ersten Kinderlieder hat sie mit ihrer Uhrgroßmutter gesungen. Nachdem hat sie René Egles und seine Kinderlieder entdeckt. Mit dem bekannten Liedermacher ist sie mit 11 Jahre schon auf der Bühne aufgetreten.

Dynamisch und lustig

Isabelle singt mit frischem Schwung und macht auch die Kinder auf elsässisch singen. Die Lieder bringen lustige Figuren zum leben und reden von Themen die die Kleine in ihrem Alltag treffen. Manche Lieder laden ein zum tanzen und zum bewegen, andere führen in ein poetisches Kindertraumland.

Es gibt Lieder für ganz Kleine und Lieder für Größere. Die neuen Lieder sind für alle Kinder, die elsässisch verstehen und sprechen, und überhaupt auch für die, den Dialekt lernen wollen.

Isabelle stellt den elsässischen Dialekt vor wie ein offener Blick zu den Nachbarsprachen, und vergleicht ihn mit Deutsch und Englisch.

Produktionen, Vorstellungen und Partnerschaft

Mit Jean-Pierre Albrecht
Mit dem Liedermacher Jean-Pierre Albrecht hat Isabelle wirklich sein Kinderliederrepertoire entwickelt. Zusammen haben sie schon über 80 Lieder geschrieben und komponiert und vier CD produziert: „Kinderspring“, „Kindergarte“, „Kinderzitt“und „Kinderwelt“.

Isabelle und Jean-Pierre machen auch Werkstätte um den Kindern die neue elsässische Lieder zu lernen. Sie bieten auch eine zweisprachige Vorstellung an : der Spectacle Kinderspring, den sie, unter andere, an den Festivals Summerlied und Rheinfest vorgespielt haben. (Mehr Infos im Teil Profi Infos)

Mit Gérard Dalton
Gérard Dalton ist ein französischer Kinderliedersänger. Er hat Isabelle und Jean-Pierre zum Projekt „Les Alsa’comptines“ eingeladen.

« Les Alsa’comptines » ist zuerst ein Doppelter CD mit Buch, mit Lieder und Kinderreime auf Französisch und auf Elsässisch. Es ist aber auch eine Vorstellung die seit dem Frühling 2014 auf die Bühne kommt. (Mehr Infos im Teil Profi Infos)

In den Schulen
Im Rahmen ihrer Mission Langue et Culture Régionales, geht Isabelle jede Woche in die Schulen vom Elsass um den Kinder die elsässische Lieder zu lernen und auch für die Schulfeste vorbereiten.

In Partnerschaft mit dem Festival Summerlied bringt Isabelle die verschiedene Klasse an die Vorstellungen „Summerlied fer d’Kinder“. Die haben in 2012 in Schweighouse-sur-Moder und im Regionalrat aus Strasbourg stattgefunden, in 2014 in Sélestat und im Ecomusée in Ungersheim.

Andere Leistungen

Clips Kika
Isabelle hatte auch die Gelegenheit ein paar Videoclip mit dem deutschen Sender KIKA zu drehen und an der Sendung „Singas Musik Box“ teilzunehmen. Es sind die Lieder „E Tannebaum verziere mir“ und „ E Prinz kummt ùf sim Ross“ die aufgenommen werden.

Schlaflied CD
Die Liedermacherin hat am Wettbewerb des OLCAs mitgemacht für die CD „Liedle zuem traïme“, eine gemeinsame CD mit anderen Artisten die elsässische Schlaflieder geschrieben und gesungen haben. Das OLCA produziert die CD und teilt sie dann als Geburtsgeschenk aus.